Drachenspiele des TuS Bad Essen ein Highlight

Bad Essen 20.04.2022
Mit den „Drachenspielen“ hat die Leichtathletikabteilung des TuS Bad Essen für das erste Highlight des Frühjahres gesorgt: 83 Kinder aus vier Vereinen sind auf dem Sportplatz am Gymnasium voll auf ihre Kosten gekommen. „Eigentlich findet der erste Wettkampf der, WitteKINDer-Liga‘ immer vor Ostern bei uns in der Halle statt. Aber aufgrund der Corona-Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, die Drachenspiele etwas zu verschieben und lieber draußen zu veranstalten“, erklärt TuS-Abteilungsleiterin und -Trainerin Corinna Koch. „Für den ersten Wettkampf nach zwei Jahren Unterbrechung war die Beteiligung ziemlich gut.“

Die Wettkämpfe der „WItteKINDer-Liga“ führen die Athletinnen und Athleten der Altersklassen U8 bis U12 auf kreative Weise an den Sport heran. „Die einzelnen Disziplinen entsprechen dem, was der Verband für die Kinderleichtathletik empfiehlt. Bei uns startet die Altersklasse U8/U10 in gemischten Gruppen. Dadurch haben auch die jüngeren Kinder schneller ein Erfolgserlebnis im Wettkampf und Vereine, die nicht so viele jüngere Athleten haben, können besser ein Team melden“, sagt Corinna Koch.

Bei „Flinke Drachen“ mussten die Staffeln innerhalb von drei Minuten abwechselnd über 30m Hindernis- und Flachstrecke laufen. Bei „Sprünge über den Drachenfluss“ mussten 12 Fahrradreifen möglichst fehlerfrei im Rhythmus mit Einbeinsprüngen überwunden werden. Ob sie „Drachenstark“ sind, konnten die Kinder mit dem Medizinball beweisen. Und der Sprung in die Sprunggrube war eine „Mutprobe über der Drachenschlucht“.

„Alles in allem ist der Wettkampf super gelaufen. Die Kinder hatten ihren Spaß“, berichtet die Abteilungsleiterin. Ihre Tochter Clara Marie, ebenfalls Trainerin beim TuS, hatte die Vorbereitung und Durchführung federführend übernommen. Es gab weder lange Wartezeiten an den einzelnen Stationen, noch hatten die Helferinnen und Helfer viele Rückfragen. Denn sie waren vorher mit einem Handzettel mit allen wichtigen Informationen zu der jeweiligen Station ausgestattet worden. Außer den älteren Sportlern waren auch viele Eltern anwesend, um beim Ablauf zu unterstützen und natürlich um ihre Kinder lautstark anzufeuern.

Bei der U8/U10 hat schließlich das Team aus Bad Iburg vor zwei Bad Essener Teams gewonnen. Bei der U12 waren die TuSler Elias Wolf, Timo Nowak, Marlit Ahlert, Tobias Ludwig und Lia Buchwald von Bad Iburg und ihren Vereinskameraden Nayla Wolf, Jolina und Lias Neimann, Paul Homburg und Til Kleine-Ruse nicht zu schlagen. Den abschließenden Biathlon-Wettkampf („Drachenjagd“) hatte jedoch das zweite TuS-Team vor Bad Iburg gewonnen. Bei den Kleinen war Bad Iburg am schnellsten.

„Es war ein super Wettkampf, in dem die Kleinsten gezeigt haben, dass sich Heike Polkehns starkes Engagement über den Winter gelohnt hat. Und auch die Kinder, die von Clara Marie und mir trainiert werden, sind mit viel Spaß bei der Sache. Wir werden in diesem Jahr hoffentlich noch viele tolle Wettkämpfe bestreiten“, lautete Corinna Kochs Fazit.


 
Drachenspielen2022-1
Drachenspielen2022-2
Drachenspielen2022-3
Drachenspielen2022-4

Bericht und Fotos: Lars Hermann
    NLV Bestenlisten   
NLV Rekorde

ERGEBNISSE

Emslandcross mit
Kreis-, Regions und
Bezirksmeisterschaften
20.11.2022   |   Lingen

Hallenkreismeisterschaften
Kreis Osnabrück
20.11.2022   |   Disssen

Kreismeisterschaft
OS Stadt & Land
08.10.2022   |   Gretesch

Frank Rüdiger Sportfest
20./21.05 2022   |   Melle

1. Werfertag der TSG Dissen Wurffünfkampf Senioren
02.04.2022   |   Dissen

Kreismeisterschaft
Schüler/Innen U8 bis U11
27.09.2020   |  Wallenhorst

Wettkampf zum 40-jährigen
Jubiläum der Sportanlage
30.08.2020   |   Dissen

Hallenkreismeisterschaft Schüler/Innen U10-U16
29.02.2020   |  Wallenhorst


TERMINE/AUSSCHREIBUNGEN