Hallenkreismeisterschaften der Leichtathleten in Wallenhorst

Wallenhorst/Melle 03.02.2019
Trotz Ossensamstag und Grippewelle wurde mit 108 teilnehmenden Athletinnen und Athleten ein grandioses Meldeergebnis für die diesjährigen Mehrkampfmeisterschaften des Kreises in der Halle erzielt.

Zum zweiten Mal war der Wallenhorster Hallenkomplex Austragungsort, da die angestammte Meller Halle an der Haferstraße, mangels Handwerker, noch nicht wieder wettkampftauglich ist.

Die Hauptorganisation lag wieder in den bewährten Händen des SC Melle 03. Das LT Osnabrück-Nord unterstützte als Hausherr. Durch die räumlichen Gegebenheiten konnte der vorgegebene Zeitplan mehr als eingehalten und die Siegerehrung um eine Stunde vorgezogen werden. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helferinnen und Helfer!!

Die gute Stimmung in der Halle beflügelte auch die Athleten zu tollen Leistungen. Herauszuheben sind hierbei im Hochsprung die Leistungen von Lena Hagelkreuz (W12; TVGmhütte) mit 1,42m, Karla Steinkamp (W13; SV Quitt Ankum) mit 1,48m und Max Schmidt (M14; LT OS-Nord) mit 1,50m.

In den abschließenden Rundenläufen kochte die Stimmung über. So wurden nicht nur die Sieger mit ausgiebigem Beifall und Anfeuerungsrufen bedacht, sondern auch die Laufletzten. Insgesamt ein tolles und faires Miteinander.

Vor der Siegerehrung konnte der Hallensprecher Heinrich Langkopf somit auch alle teilnehmenden Athletinnen und Athleten zu einem gemeinsamen Foto animieren.

Insgesamt kann man von einer gelungenen Veranstaltung sprechen.

Ergebnisse    |   Fotogalerie