Halloweenspiele in Wallenhorst ein toller Erfolg

Wallenhorst 27.10.2018
Die zweiten Wallenhorster Halloweenspiele fanden am 27.10.2018 in der Sporthalle Fröbelstraße statt. Dieses Mal unter dem „Dach“ der im Frühjahr neugeschaffenen „WitteKinderLiga“, die zurzeit vom Osnabrücker Turnerbund, TuS Bad Essen und dem LT Osnabrück-Nord getragen wird.

Am besagten Samstag fanden sich gut 60 Kinder (5 bis 9 Jahre alt) in 12 Teams in der Halle ein. Das Hauptthema der Veranstaltung hieß „Halloween“. Die einzelnen Teams, alters- und geschlechtsgemischt, wurden aus 4 – 6 Mitgliedern gebildet und mit Phantasienamen („LT Hui Buh´s“, „Kürbistrolle“, „Hase Zombies“, usw.) versehen. Auf dem Programm standen fünf leichtathletische Disziplinen – kindgerecht aufbereitet. So mussten „Kürbisse“ (Medizinbälle) von A nach B getragen werden, wie Batman geflogen (am Deckentau von einem großen Kasten geschwungen), ein „Ghostrun“ absolviert (Hindernislauf durch die Halle), ein „Kürbis“ an einer Wand hoch geworfen und mit Wurfheulern Geister aus ihren Löchern vertrieben werden.

Am Ende gab es, neben applaudierenden Zuschauern auf der gut besuchten Tribüne, zufriedene Kinder, die ihre Medaillen, Urkunden und etwas Süßes in Empfang nehmen durften.

Ach so – die ersten drei Plätze belegten die „Hase Zombies“ aus Bramsche vom TuS, die „LT Draculas“ und „LT Sweet or Sour“ aus Wallenhorst.

Fotogalerie